Zur Zeit nicht angemeldet.
Registrierung Passwort vergessen?

Praxis

Die praktische Ausbildung erfolgt gemäß Europäischer Vorgaben und Richtlinien in unserer "Approved Training Organisation" (ATO). 

Von den 6 Vereinsmaschinen (Stand: Jan 2017) stehen 4 Maschinen und 10 Lehrer für die praktische Ausbildung zur Verfügung.

Flugzeug-Reservierungen und Kostenabrechnung erfolgt elektronisch über www.vereinslfieger.de. Die eigenen Flugstunden, Kosten, etc. können an jedem internetfähigen PC eingesehen werden.

Nach etwa 10 - 15 Flugstunden erfolgt in der Regel der erste Alleinflug. Nach Übungen am Heimatplatz folgen 10 Solostarts und Landungen auf 3 verschiedenen Flugplätzen, Anflüge und Landungen auf zwei Verkehrsflughäfen, 270 km Dreiecksflug (Soloflug), Verhalten in Notfällen, Gebrauch von Funknavigationsgeräten und Basis-Instrumentenflug.

Insgesamt sind ca. 450 PPL(A)-Lizenzen seit der Gründung der Flugsportgruppe im Jahr 1960 bei uns erworben wurden.